Pilgerweg 巡礼

和訳

Der Chita-88-Tempel-Pilgerweg (jap. 知多四国八十八ヶ所 遍路) wurde März 1824 eröffnet. Der Oberpriester Akirayama Acharya des Tempels Myoraku-ji (jap. 妙楽寺) ist der Begründer dieses Pilgerweges. Er selbst unternahm drei Pilgerfahrten auf dem Shikoku-Pilgerweg und hatte 1809 einen Traum über Kōbō Daishi, der wiederum als Begründer des Shikoku-Pilgerweges (jap. 四国八十八箇所) gilt. Kōbō Daishi (Kūkai) besuchte zu Lebzeiten auch die Halbinsel Chita und war von der Ähnlichkeit der Landschaften von Chita und Shikoku überrascht.

Dieser Pilgerweg mit seinen 88 Tempel und 10 Nebentempeln ist etwa 200 Kilometer lang und liegt auf der Halbinsel Chita. Die Halbinsel gehört zur Präfektur Aichi auf der Hauptinsel Honshū in Japan. Sie liegt zwischen den Buchten von Ise (jap. 伊勢湾) und Atsumi (jap. 渥美湾) – unterhalb der Großstadt Nagoya (jap. 名古屋市).
Legende


Nach oben 上へ

巡礼

知多四国八十八ヶ所遍路は1824年3月に開かれました。この巡礼の創設者は妙楽寺の住職のAkirayamaアチャリヤ僧といわれています。彼自身三度の四国巡礼の後、1809年に四国巡礼の創始者となられた弘法大師の夢を見ました。さらに弘法大師(空海)は彼の生涯のうちに知多半島を訪れ、その風景の四国との類似性に驚きました。

88の寺院や10の番外寺院を経由する この巡礼路は、約200キロの長さで、知多半島に位置しています。半島は日本の本州の愛知県にある。それは、大都市名古屋南部の伊勢湾と渥美湾の間にある -。

Nach oben 上へ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.